2.2.4.2. Hauswirtschaft

Beschreibung/ Intention

Der Lernbereich Hauswirtschaft nimmt im Hinblick auf die lebenspraktische Selbständigkeit von Schülerinnen und Schülern eine herausragende Stellung ein. Das Beherrschen hauswirtschaftlicher Tätigkeiten ist in vielen Lebensbereichen wie Ernährung, Kleidung und Wohnen Voraussetzung für die Fähigkeit, sich so weit wie möglich selbst zu versorgen. Neben dem Erlernen von küchentechnischen Fertigkeiten beinhaltet dieser Lernbereich besonders im Hinblick auf spätere Wohnformen auch hauspflegerische Arbeiten aller Art. Im Hauswirtschaftsunterricht machen Schülerinnen und Schüler die Erfahrung, dass jeder Haushalt umfängliche Aufgabenfelder umfasst, die von wirtschaftlichen und sozialen Faktoren geprägt sind. Es werden die Vielfalt hauswirtschaftlicher Inhalte sowie deren Zusammenhänge vermittelt. Dabei sind soziales Lernen und die bewusste Wahrnehmung von als selbstverständlich erachteten, alltäglichen Tätigkeiten von hoher Bedeutung. Vorfachliches Lernen im Sinne von einfachen Tätigkeiten wie Saft eingießen, Tischdecken oder Abspülen wird im Lauf des Lernprozesses zunehmend durch Fachinhalte im engeren Sinne erweitert. Im Lernbereich Hauswirtschaft erwerben Schülerinnen und Schüler Kenntnisse, die als Vorbereitung für die berufliche Bildung in der Berufspraxisstufe und eine spätere Teilhabe am Arbeitsleben dienen.

Wesentliche Ziele für den Unterricht sind:

Allgemein:

-          Hauswirtschaftliche Tätigkeiten im gegenwärtigen Umfeld, sowie in der späteren Lebens- und Wohnsituation möglichst selbstständig zu bewältigen (Arbeitsaufräge möglichst selbständig durchführen, auf Arbeitsanweisungen hören, Anweisungen verstehen, sich Anweisungen merken, sich an Anweisungen halten,…)
-          durch Übung zu sachgerechtem Handeln zu gelangen,
-          miteinander und füreinander zu arbeiten,
-          Freude an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und am kreativen Umgang mit den erlernten Fertigkeiten zu haben,

Hauspflegerische Arbeiten:

-          Umgang mit Abfall (Abfall erkennen, Abfall beseitigen, Abfall verringern, Abfall wiederverwerten, …)
-          Arbeitsvorbereitung und Hygienemaßnahmen (Hygiene beachten, Kleidung schützen)
-          Grundvorgänge des Reinigens ausführen (wischen,  waschen, bürsten, kehren,…)

Pflege von Bekleidung, Wäsche, Heimtextilien:

-          Kleidung und Wäsche pflegen
-          Aufhängen, lüften, zusammenlegen, einordnen, stapeln
-          Schmutzige Wäsche reinigen (Waschen mit der Hand, Waschen mit der Maschine, Trocknen, Bügeln, Aufbewahren,…)
-          Schuhe reinigen und pflegen

Gefahren im Haushalt vermeiden:

-          Gefahren vorbeugen
-          Gefahren erkennen und vermeiden
-          Sich bei Verletzungen und Unfällen möglichst richtig verhalten

Erfahrungen und Umgang mit Nahrungsmitteln:

-          Grundfertigkeiten zur Verarbeitung von Nahrungsmitteln
-          Nahrungsmittel bewusst erleben und zu sich nehmen
-          Nahrungsmittel kennenlernen
-          Grundfertigkeiten im Umgang mit Haushaltsgeräten (am Geschmack erkennen, am Geruch erkennen, am Aussehen erkennen, unterscheiden, benennen, an der Form und Konsistenz erkennen, verdorbene Nahrungsmittel erkennen)
-          Bewusstsein für gesunde Ernährungsgewohnheiten entwickeln
-          sich gesund ernähren
-          Vermeidung von Übergewicht
-          ordentlich essen
-          den Wert von Nahrungsmitteln erfahren

Grundfertigkeiten für das Verarbeiten von Speisen und Nahrungsmitteln erlernen:

-          Nahrungsmittel waschen
-          Nahrung mit der Hand bearbeiten (streuen, einlegen, kneten, formen, brechen, abzupfen)
-          Nahrungsmittel mit dem Messer bearbeiten (klein schneiden, hacken, schaben, schälen, streichen,…)
-          Nahrungsmittel mit Geräten bearbeiten  (auspressen, zerdrücken, reiben, hobeln,  ausrollen, vermengen, wiegen, trennen, …)
-          Speisenauswahl
-          Einkauf
-          Eigenverantwortliche Planung und Durchführung der Speisenzubereitung
-          Orientierung in der Schulküche

Speisen zubereiten:

-          Nahrungsmittel miteinander verbinden (verrühren, anrühren, umrühren, unterheben, mischen, kneten, belegen, …)
-          Nahrungsmittel erwärmen (backen, kochen, braten)
-          Speisen anrichten (einfüllen, verzieren, auftragen, austeilen,…)

Mit Haushaltsgeräten umgehen:

-          Handbetriebene Geräte (Fleischwolf, Handquirl, Pfeffermühle, Hackgeräte,…)
-          Elektrische Geräte (Staubsauger, Kaffeemaschine, Geschirrspüler, Toaster, Kühlschrank, Küchenmaschine, Waschmaschine, Trockner, Backofen,…)

Der Bereich Hauswirtschaft hängt auch mit folgenden weiteren Themen zusammen:

  • Sachunterricht
  • Arbeitslehre
  • Individuelle Förderung
  • Individueller Förderplan

Der Bereich Hauswirtschaft beinhaltet keine Unterpunkte.