2.2.5.8. Jazz- Tanz AG

Beschreibung/ Intention

Die Jazz- Tanz AG existiert an der Schule seit dem Jahre 2000. Aktuell besteht sie aus einer heterogenen Gruppe von 26 Schülerinnen und Schülern der verschiedenen Klassenstufen (Unterstufen bis Berufspraxisstufe). Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sind zum einen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit starken tänzerischen Kompetenzen, die jene in der AG optimieren können. Zum anderen besteht die AG aus Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die besonders durch ihre Freude an Bewegung zu Musik die AG bereichern. Die Arbeitsgruppe trifft sich einmal wöchentlich freitags im Zeitraum von 11.00 Uhr bis 12.15 Uhr.

Die Strukturierung der Stunde setzt sich aus folgenden Phasen zusammen:

  • Eröffnungsrunde (Begrüßung, Besprechung des Stundeninhalts)
  • Aufwärmphase (diverse Bewegungsspiele zu Musik)
  • Vorbereitungsphase (einzelne Tanz- und/ oder Bewegungselemente werden gesondert geübt)
  • Erarbeitungsphase (Üben der einzelnen Tanzabschnitte)
  • Abschlussphase (Entspannung zur Musik)
  • Abschlussrunde (Reflexion der Stunde, Ausblick auf die nächsten Einheiten)

Die tänzerischen Inhalte basieren vor allem auf den musikalischen und tänzerischen Vorlieben und Wünschen der Schülerinnen und Schüler. Diese sowie Choreografievorschläge der Schülerinnen und Schüler werden von den Lehrkräften entsprechen aufgegriffen und gegebenenfalls so modifiziert, dass der tänzerische Inhalt von den Schülerinnen und Schülern adäquat umgesetzt werden kann. Die erarbeiteten Tänze werden bei verschiedenen schulischen und außerschulischen  Veranstaltungen aufgeführt (Abschlussfeier der Berufspraxisschüler, Karneval, Schulfest, Sommertheater Pusteblume etc.).

Die Intention und Förderziele der Jazztanz-AG umfassen verschiedene Bereiche:

  • Freude an Musik und Bewegung der Schülerinnen und Schüler aufgreifen und fördern
  • Sinnesschulung/ Wahrnehmungsförderung
  • Selbstbewusstsein und Persönlichkeit stärken
  • Imitieren lernen von Bewegungen und Bewegungsabläufen
  • Konzentrationsfähigkeit steigern
  • Körperbewusstsein stärken
  • Ausdauer
  • Bewegungsentwicklung und gezieltes Umsetzen von Bewegungselementen
  • Sozialerziehung (Gruppenfähigkeit, Interaktionsfähigkeit, Regeln einhalten etc.)
  • Raumwahrnehmung sensibilisieren
  • Förderung von Kreativität und Spontaneität
  • Rhythmusgefühl der Schüler stärken
  • Tanz als Ausdrucksform erleben und erlernen
  • Tanz als Freizeitgestaltung erfahren
  • Innen- und Außendarstellung der Schule

Der Bereich Jazz- Tanz AG hängt auch mit folgenden weiteren Themen zusammen:

  • Sport- und Bewegungskonzept
  • Individuelle Förderung

Der Bereich Jazz- Tanz AG beinhaltet keine Unterpunkte.