7.8.2. Sicherheitsbegehung

Beschreibung/ Intention

Die Sicherheitsbegehung des Schulgebäudes und des Schulgeländes ist eine jährlich verpflichtend durchzuführende Begehung im Rahmen der Sicherheitsbestimmungen.

Die Sicherheitsbegehung an unserer Schule bindet die Lehrkräfte und die Fachkoordinatoren als Experten für Ihren überantworteten Bereich in die Ausgestaltung und Gewährleistung der Sicherheitsaspekte ein.

Diese Begehung erfolgt als erster Schritt der Gesamtsicherheitsbegehung. Die Erkenntnisse und Anmerkungen werden bei der im Anschluss daran zu erfolgenden Sicherheitsbegehung durch die Schulleitung, den Sicherheitsbeauftragten und den Schulträger eingebunden und besonders beachtet.

Die Ergebnisse werden jeweils dokumentiert und bei Auffälligkeiten mit Gefährdungspotential der Schulträger informiert.

Die Sicherheitsbegehung hängt auch mit folgenden weiteren Themen zusammen:

  • Geschäftsverteilungsplan
  • Hausordnung
  • Fortbildungskonzept
  • Lehrerrat
  • Lehrerkonferenz
  • Schulkonferenz

Die Sicherheitsbegehung beinhaltet keine Unterpunkte.